# UUID-Funktionen

# generateUUIDv4

Generiert die UUID der Version 4.

Syntax

generateUUIDv4([x])

Argumente

  • x — Ausdruck, der zu einem der unterstützten Datentypen führt. Der resultierende Wert wird verworfen, aber der Ausdruck selbst wird verwendet, um die gemeinsame Teilberechnung zu umgehen, wenn die Funktion mehrmals in einer Abfrage aufgerufen wird. Optionaler Parameter.

Rückgabewert

  • Der Wert des UUID-Typs.

Beispiel

  • Dieses Beispiel zeigt das Erstellen einer Tabelle mit einer Spalte vom Typ UUID und das Einfügen eines Werts in die Tabelle.
CREATE TABLE t_uuid (x UUID) ENGINE=TinyLog;
INSERT INTO t_uuid SELECT generateUUIDv4();
SELECT  FROM t_uuid;
┌────────────────────────────────────x─┐
│ bba9f24d-c056-4482-ba63-6f1216ed0e73 │
└──────────────────────────────────────┘
  • Mehrere Werte in einer Zeile generieren
SELECT generateUUIDv4(1), generateUUIDv4(2)
┌─generateUUIDv4(1)────────────────────┬─generateUUIDv4(2)────────────────────┐
│ c6518cf3-9048-4198-b94c-72c7c2990535 │ dd45d634-f3cf-4262-b6eb-b16f77d40fe3 │
└──────────────────────────────────────┴──────────────────────────────────────┘

# toUUID

Konvertiert einen Wert vom Typ String in den Typ UUID.

toUUID(String)

Rückgabewert

Der Wert des UUID-Typs.

Beispiel

SELECT toUUID('61f0c404-5cb3-11e7-907b-a6006ad3dba0') AS uuid
┌─uuid─────────────────────────────────┐
│ 61f0c404-5cb3-11e7-907b-a6006ad3dba0 │
└──────────────────────────────────────┘
Last Updated: Tue May 07 2024 02:28:12 GMT+0000